IPTV: Zahlreiche Medienunternehmen planen Windows 8-Apps

Zattoo unter Windows 8
Mit Zattoo kann unter Windows 8 Live-Fernsehen gesehen werden.
Schon kurz nach dem Release von Windows 8 Ende Oktober 2012 hatte ProSieben eine passende App für das Betriebssystem im Programm. Der Sender stand damit lange Zeit allein als Sender mit einer eigenen App auf dem System da. Doch die Konkurrenz wächst schnell. Wie das Portal Teltarif.de berichtet werden in diesem Jahr viele große Medienunternehmen eine eigene App für Windows 8 und Windows RT bereitstellen, mit denen Inhalte als Video on Demand oder im Live TV zur Verfügung stehen.

N-TV hat vor kurzem eine eigene Windows 8 App veröffentlicht

Die Reihe an Releases für Windows 8 im Jahr 2013 startete der Nachrichtensender n-TV, der vor wenigen Tagen eine eigene Anwendung für das System bereitstellte. Darin können Nachrichten gelesen, Liveticker verfolgt und Videoinhalte abgerufen werden. Damit steht die erste App des Medienunternehmens RTL zur Verfügung. Die Mediengruppe plant in diesem Jahr noch mit RTL Inside die Second Screen Plattform des Senders als Windows 8 App zu veröffentlichen. Darin haben Nutzer dann auf dem System die Möglichkeit, Informationen über eine Sendung während der Ausstrahlung abzurufen und über die Inhalte auf dem Fernseher zu chatten. Das Unternehmen plant zudem in diesem Jahr noch weitere Windows 8 Apps zu veröffentlichen.

Live TV gibt’s derzeit nur über Zattoo und FilmOn

Auch die ProSiebenSat.1 Gruppe hat weitere Produkte für Windows 8 im Visier. So soll in diesem Jahr noch eine MyVideo App erscheinen. Weitere Apps werden derzeit laut Aussage des Unternehmens geprüft. Auch das ZDF wird in diesem Jahr noch eine eigene App der Mediathek veröffentlichen. Live-Inhalte sind bei den Apps der Medienunternehmen wie auch bereits unter iOS und Android derzeit eher noch Mangelware. Doch auch hier gibt es für Windows 8 bereits passende Angebote. So ist seit einigen Wochen eine App des IPTV-Dienstes Zattoo erhältlich, die alle öffentlich-rechtlichen Sender sowie einige private Fernsehsender mit im Programm hat. Die App „Live TV“ von Film On bietet ebenfalls diverse Liveprogramme des nationalen und internationalen Fernsehens mit Hilfe einer eigenen App unter Windows 8 an.

Youtube-App: Jasmine holt alle Videos der Plattform auf iPhone und iPad

Jasmine ist ein alternativer Youtube-Client für iPhone und iPad.
Mit Jasmine können Youtube-Videos bequem über iPhone und iPad gesehen werden. – Foto: AppStore
Mit dem neuen mobilen Betriebssystem iOS 6 hat Apple die offizielle Youtube-App von iPhone und iPad verbannt. Stattdessen sollen Kunden lieber auf die kaufbaren Titel im iTunes Store zurückgreifen wenn es um den Videogenuss auf den mobilen Endgeräten geht. Kurze Zeit vor der Veröffentlichung der neuen Version des Betriebssystems hat Google eine eigene Youtube-App für iOS 6 auf den Markt gebracht. Diese ist allerdings nicht in Deutschland verfügbar und kann auch nur auf dem iPhone genutzt werden. Jasmine als alternativer Youtube-Client für iPhone und iPad bringt die beliebte Videoplattform mit fast allen Möglichkeiten jedoch auch unter iOS 6 auf die Apple Smartphones und Tablets.

Videos suchen, abspielen und favorisieren

Die App kommt in einem schicken Design auf den Markt und bietet fast alle Features der Internetseite an. So können Videos gesucht, abgespielt, favorisiert, in Playlists eingefügt oder auch über soziale Netzwerke geteilt werden. Die Bedienung ist sehr intuitiv und steht der originalen Youtube-App im Punkt Komfort in Nichts nach. Hinzu kommen einige nette Gimmicks, mit denen der Videogenuss auf Smartphone und Tablet noch erheblich optimiert wird. So ist zum Beispiel ein Kinomodus mit an Bord, der bei Bedarf die Bedienoberfläche abdunkelt um das Video in den Mittelpunkt zu stellen. Außerdem lässt sich auf Wunsch auch die Helligkeit des Displays je nach Funktion ausrichten.

Abspielen im Hintergrund ist ebenfalls möglich

Wer mit der App nicht unbedingt ein Video sehen, sondern vielmehr Musik hören möchte, der ist mit der App ebenfalls gut bedient. Die App lässt sich minimieren. Gleichzeitig läuft das Video im Hintergrund weiter, sodass bequem der eigene Lieblingssong oder ein Album als Playlist gehört werden kann. Natürlich können auch Interaktionen wie Kommentare oder Bewertungen der Videos vorgenommen werden. Unterstützt wird auch die AirPlay Funktion, mit der die Videos auch an andere Geräte wie Apple TV gestreamt werden können. Die App ist für iPhone und iPad kostenlos im AppStore erhältlich.